Diese Ärzte forderten auf Twitter Maskierung und Covid-Sperren. Es stellt sich heraus, dass es sie nicht gibt

Letzten Monat hat Dr. Robert Honeyman seine Schwester durch Covid verloren. Sie schrieben darüber auf Twitter und erhielten Dutzende von Beileidsbekundungen, über 4.000 Retweets und 43.000 Likes.

Genau einen Monat später, am 12. Dezember, schrieb Honeyman, dass eine weitere Tragödie über ihre Familie hereingebrochen sei.

„Leider muss ich mitteilen, dass mein Mann ins Koma gefallen ist, nachdem er mit Covid im Krankenhaus lag. Der Arzt ist sich nicht sicher, ob er wieder aufwachen wird“, twitterten sie. „Dieses Jahr war das härteste meines Lebens, da ich meine Schwester an diesen Virus verloren habe. Dies ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich kein Licht am Ende des Tunnels sehe.“

Wieder kamen die Beileidsbekundungen und Glückwünsche. Aber es gab ein Problem: Honeyman war nicht real. 

Der transsexuelle „Doktor der Soziologie und feministischen Studien“ mit „großem Interesse an Poesie“, der die Pronomen „sie“ und „sie“ verwendete, war in Wirklichkeit ein Archivfoto, das auf DepositPhotos, einer Website für lizenzfreie Bilder, als „Smiling happy, handsome latino man outside-headshot portrait“ beschrieben wurde.

Ihr angeblich komatöser Ehemann, Dr. Patrick C. Honeyman, war ebenfalls eine Fälschung. Sein Twitter-Foto war von einem Versicherungsfachmann in Wayne, Indiana, gestohlen worden.

The stock photo used as Dr. Robert Honeyman’s avatar on Twitter. (Screenshot)

Die beiden gefälschten Ärzte, deren Konten zu äußerster Vorsicht in Bezug auf Covid-19 mahnten, waren Teil eines Netzwerks von mindestens vier gefälschten Konten, die ihre Verbindungen zur LGBTQ+-Gemeinschaft anpriesen, lautstark für das Tragen von Masken und soziale Distanzierung eintraten und diejenigen kritisierten, die ihrer Meinung nach die Pandemie nicht ernst nahmen.

Die Honeymans konnten für eine Stellungnahme nicht erreicht werden, da sie nicht mehr existieren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war das Konto von Robert Honeyman nicht mehr aktiv. 

Die gefälschten Ärzte wurden von Joshua Gutterman Tranen aufgedeckt, einem schwulen Schriftsteller“, der am Bennington College einen Master of Fine Arts absolviert. Er sah Robert Honeymans Tweet über ihren im Koma liegenden Ehemann, bemerkte, dass Leute, denen er folgte, ihnen ebenfalls folgten, und dachte, dass sie zur akademischen LGBTQ+-Community gehören könnten.

(….)

Während der gesamten Pandemie war Twitter eine wichtige, wenn auch komplizierte Plattform. Medizinische Experten haben es genutzt, um die Öffentlichkeit direkt über Covid zu informieren und politische Maßnahmen zu kritisieren, die ihrer Meinung nach nicht genug tun, um die Menschen vor der Krankheit zu schützen.

Aber Twitter war auch ein Ort der Desinformation und provokativer Behauptungen, die zwar auf Fakten oder wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, denen aber der Kontext fehlt. Da sich die Pandemie in die Länge zieht, die Regierungen die Covid-Beschränkungen aufheben und die Menschen ihre Masken ablegen, fällt ein Großteil der Last, einen Weg in die „neue Normalität“ zu finden, auf den Einzelnen. Und öffentlichkeitswirksame Experten wie Bob Wachter und Monica Gandhi von der UCSF sind zu wichtigen Ratgebern geworden.

Aber wie es in der kultigen Karikatur des New Yorker heißt: „Im Internet weiß niemand, dass du ein Hund bist“ – oder ein falscher Arzt, um genau zu sein.

Die Honeymans sind eines der krassesten Beispiele dafür. Es ist unklar, wer die beiden Ärzte erschaffen hat, aber ihre Bios und Personas weisen auf Identitäten hin, die eine bestimmte Art von Twitter-Bewohnern ansprechen sollen: liberal, für Vielfalt und besorgt über Covid. Oder sie sollen das Gegenteil dieser Art von Menschen provozieren….

Dies ist eine Teilübersetzung!

Originalbeitrag finden sie hier:

https://sfstandard.com/technology/these-doctors-pushed-masking-covid-lockdowns-on-twitter-turns-out-they-dont-exist/

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: