Politik, Geheimdienste und Medien steuerten Großbritanniens Corona Maßnahmen

27. November 2022 von Dr. Peter F. Mayer Noch gut in Erinnerung ist das Bild von einer offensichtlich gestellten Situation mit der The Guardian seine Corona Angstkampagne startete. Oft besprochen und kritisiert wurden auch die um mehr als das hundertfache falschen Prognosen der Modellierer rund um Neil Ferguson vom Imperial College. Aber es gab noch„Politik, Geheimdienste und Medien steuerten Großbritanniens Corona Maßnahmen“ weiterlesen

Die Impffolgen werden offenbar immer deutlicher

Es lässt sich nicht mehr verheimlichen ! https://www.welt.de/politik/deutschland/plus242315203/Die-Corona-Jahre-haben-das-Land-k… Der Entzug von Freiheiten und das Diffamieren von Andersdenkenden:Das staatliche Vorgehen in der Pandemie hat vieles im Land nachhaltig beschädigt. Mich selbst stürzte die Corona-Zeit in eine Depression. Auf die Impfung folgten schwere Herzprobleme. https://www.bild.de/bild-plus/regional/hannover/hannover-aktuell/ehemann-klagt-gegen-da… Beinahe 30 Jahre unterrichtete Lehrerin Doris B. (62) mit Leidenschaft Kinder an„Die Impffolgen werden offenbar immer deutlicher“ weiterlesen

„Das ist nicht unsere Zukunft“

Not our Future Übersetzung des Originals- deutsch: Wir, die Unterzeichnenden, lehnen die Zukunft, die uns aufgezwungen wird, ab. Es ist nicht unsere Zukunft. Zum ersten Mal in der Geschichte haben Regierungen auf der ganzen Welt Maßnahmen ergriffen, die unsere Lebensqualität einschränken. Die drakonische und zerstörerische Reaktion auf COVID-19, die die Abriegelung ganzer Bevölkerungsgruppen, die vorgeschriebenen„„Das ist nicht unsere Zukunft““ weiterlesen

Katja Leyhausen: „Entfesselt! – Eine Diskursgeschichte des Impfens“

In „Entfesselt! – Eine Diskursgeschichte des Impfens“ erörtert Katja Leyhausen die Geschichte der „Biomacht“ in Frankreich, einem der Pionierländer des Impfens. Leyhausen entwickelt, wie die staatliche Kontrolle der Bevölkerung vor allem über das Impfregime implementiert werden konnte. Gerade vor dem Hintergrund der drohenden Verstetigung der Covid-„Schutzmassnahmen“, wie einer erneuten Impfempfehlung des deutschen Bundesgesundheitsministers, ist der„Katja Leyhausen: „Entfesselt! – Eine Diskursgeschichte des Impfens““ weiterlesen

Sterbefallzahlen im Oktober 2022 um 19 % über dem mittleren Wert der Vorjahre

Pressemitteilung Nr. 480 vom 15. November 2022 WIESBADEN – Im Oktober 2022 sind in Deutschland nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 92 954 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 19 % oder 14 560 Fälle über dem mittleren Wert (Median) der Jahre 2018 bis 2021 für diesen Monat. Während zu Beginn des Monats die Sterbefallzahlen sowie„Sterbefallzahlen im Oktober 2022 um 19 % über dem mittleren Wert der Vorjahre“ weiterlesen

Bericht zur Coronalage: BioNTech im Sumpf

Gunter Frank 18.11.2022 Was macht eigentlich das Paul-Ehrlich-Institut? In Sachen Impfschäden haben längst private Initiativen von Fachleuten und engagierten Bürgern seine Rolle übernommen. Ohne sie wären die verheerenden Opferzahlen immer noch unter der Decke. Auch die Vorzeige-Firma BioNTech gerät zusehends in den Sumpf hinein. Rufe nach dem Strafrecht werden lauter.  Julia Neigel ist eine der„Bericht zur Coronalage: BioNTech im Sumpf“ weiterlesen

„Vor der Impfung waren sie gesund“ – Geimpft, erkrankt, geschädigt

Passen Impfschaden-Erzählungen unter den Weihnachtsbaum? Aber wenn nicht jetzt, wann dann? 16. November 2022 Uhr von Ulrike Stallbörger Ein fünfköpfiges Team um die Autorin Andrea Drescher aus Österreich hat im ars vobiscum Verlag das Buch „Vor der Impfung waren sie gesund“ veröffentlicht – ein Zeitdokument von großer Brisanz, das sich mit dem Thema Impfschäden beschäftigt.„„Vor der Impfung waren sie gesund“ – Geimpft, erkrankt, geschädigt“ weiterlesen

Das Corona-Unrecht und seine Täter

Marcus Klöckner und Jens Wernicke plädieren für eine Aufarbeitung der Corona-Zeit. Dazu legen sie in dieser Woche ein Buch vor, dass beispielhafte Äußerungen von Menschen versammelt, die bei den Grenzüberschreitungen der vergangenen drei Jahre nicht nur mitgemacht, sondern mit ihren öffentlichen Kommentaren und Aufrufen aktiv zur Spaltung der Gesellschaft, zur Diffamierung und Ausgrenzung Andersdenkender beigetragen„Das Corona-Unrecht und seine Täter“ weiterlesen

Nein, diese Klimakleber sind nicht das Problem, sie sind allenfalls das Symptom

Niemand macht sich da oben die Finger schmutzig, wieder ist es gelungen, die Bürger aufeinanderzuhetzen Der pawlowsche Reflex gegen Klimakleber mag verständlich sein. Aber er ist vor allem auch so gewünscht von der Politik, sorgt er doch dafür, dass der Bürger seinen Unmut nicht dorthin trägt, wo er seine Ursache hat, zurück in die Politik,„Nein, diese Klimakleber sind nicht das Problem, sie sind allenfalls das Symptom“ weiterlesen

Corona: Die Stunde der Wahrheit

Wir brauchen jetzt eine brutalstmögliche Aufklärung des gesamten Corona-Unrechts: Untersuchungsausschüsse, Strafverfahren und eine Wahrheitskommission. Milosz Matuschek Nov 5 “Im Reich der Lüge ist Wahrheit Verrat” (Bild: Netzfund) «Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird», befand der britische Autor Gilbert Keith Chesterton. Mit Rückblick auf die letzten„Corona: Die Stunde der Wahrheit“ weiterlesen