IDA: Kein bisschen Frieden beim Neujahrsempfang der Grünen mit Ricarda Lang.

Initiative für Demokratie und Aufklärung e.V. „IDA protestierte beim Neujahrsempfang der „Grünen“ (21.1.23, Schriesheim) für Frieden, Wahrheit, Völkerverständigung & gegen eine Politik der Kriegstreiberei, Militarismus, Hass, Hetze sowie menschenverachtende Kriegspropaganda. Die grüne Antwort auf unseren friedlichen Protest:Hausverbot & Polizeieinsatz.Die Erinnerung an friedliche Wurzeln waren beim Neujahrsempfang der „Grünen“ nicht erwünscht. Es gab keinen Grund für„IDA: Kein bisschen Frieden beim Neujahrsempfang der Grünen mit Ricarda Lang.“ weiterlesen

Mahnwache der Heidelberger IDA vor Biontech „An der Goldgrube“ in Mainz

Mahnwache vor Biontech „An der Goldgrube“ Bis 20 Uhr für und mit Euch hier. Filmvorführung ab 17 Uhr Bestes Mahnwachenwetter. Wir freuen uns auf Euch! Eure IDA https://t.me/initiative_demokratie

ERTAPPT! Rebel News löchert Pfizer-CEO beim Weltwirtschaftsforum mit Fragen

Heute in Davos: Pfizer-Chef Albert Bourla! 1. Seit wann wussten Sie, dass Ihr Impfstoff die Virusverbreitung nicht stoppt? – Danke! 2. Ist es Zeit, sich zu entschuldigen? […] 3. Und was ist mit den jungen Menschen, die starben? […] 4. Ihr Privatjet? Myokarditis? […] CAUGHT HIM! Rebel News pummels Pfizer CEO with questions at World„ERTAPPT! Rebel News löchert Pfizer-CEO beim Weltwirtschaftsforum mit Fragen“ weiterlesen

Heute Abend in Heidelberg – Demo der IDA

Videos von der Veranstaltung: Frage an Mitglieder des Gesundheitsausschusses: welchen Beitrag haben Sie geleistet❓❓❓ Am 10.12.2022, dem Jahrestag der Einführung der bereichsbezogenen Impfnachweispflicht für medizinische Berufe, haben wir alle Mitglieder im Gesundheitsausschuss des Bundestages kontaktiert (https://t.me/initiative_demokratie/1486). Wir haben die Parlamentarier dazu aufgerufen, uns schriftlich oder persönlich in Heidelberg zu antworten. Von den 42 Mitgliedern des„Heute Abend in Heidelberg – Demo der IDA“ weiterlesen

Der Sturm auf den Reichstag – Chronik einer Psy-Op

Am 29. August 2020 wurden in Berlin die Treppen des Reichstages von Reichsbürgern gestürmt. Das Event hatte weitreichende politische Folgen: Es wurde als “Angriff auf die Demokratie” gewertet, und die am gleichen Tag stattfindende, weitgehend friedliche, maßnahmenkritische Demo auf der Straße des 17. Juni vollständig damit assoziiert. Infolgedessen konnten dem Querdenken-Label zugerechnete Personen vom Verfassungsschutz„Der Sturm auf den Reichstag – Chronik einer Psy-Op“ weiterlesen

Tauwetter statt befürchtetem „Wutwinter“ in Hessen

Weniger Querdenker-Proteste als erwartet 08.01.2023 Hohe Energiepreise, Inflation und die Angst vor einer Ausweitung des Ukraine-Kriegs haben Extremisten nicht den befürchteten Zulauf gebracht. Im Gegenteil: Ihre Zugkraft schwinde, beobachtet der hessische Verfassungsschutz. Von Volker Siefert Noch im Sommer warnte das Landesamt für Verfassungsschutz vor möglicherweise wachsenden Protesten zum Jahreswechsel. Die Verfassungsschützer gingen davon aus, dass„Tauwetter statt befürchtetem „Wutwinter“ in Hessen“ weiterlesen

Der Tag am Gericht in Weinheim 2.01.2023

Am 2. Januar um 9 Uhr fand die Fortsetzung der öffentlichen Verhandlung gegen Frau Dr. Jiang und ihre Mitarbeiterin aufgrund von Falschausstellung von Maskenattesten vor dem Amtsgericht 69469 Weinheim statt. 02.01.2023 Weinheim Das Urteil im Fall gegen Dr. Monika Jiang :„Monika 2 Jahre 9 Monate Gefängnis ohne Bewährung und 3 Jahre Berufsverbot, Eva zu 90„Der Tag am Gericht in Weinheim 2.01.2023“ weiterlesen

Was bringen Demonstrationen?

Von Beate Steinmetz – 18. Dezember 2022 Was bringen Demonstrationen wirklich? An politischen Demonstrationen scheiden sich die Geister. Während die einen sie für ein wichtiges und effektives Mittel halten, um den Unmut der Bürger über wahrgenommene oder reale politische Missstände kundzutun, sind andere der Meinung, dass sie die reinste Zeitverschwendung sind, denn was sollen (friedliche)„Was bringen Demonstrationen?“ weiterlesen

Wir sind nicht allein. Wir sind viele.

Nadine, Mitglied unserer Initiative, sprach in einer Eröffnungsrede am 3.12. in Lorsch darüber, was sie bewegt, wie sie die letzten Jahre erlebt hat und was sie noch erwartet, sie zieht Resümee und gibt ein Ausblick auf das was sein kann. (Demozug 3.12. Klosterwiese Lorsch) Hallo Lorsch! heute habe ich die Ehre euch ein paar einleitende„Wir sind nicht allein. Wir sind viele.“ weiterlesen