Use of face masks did not impact COVID-19 incidence among 10–12-year-olds in Finland

Wir verglichen die Unterschiede in den Trends der 14-Tage-Inzidenzen zwischen Helsinki und Turku bei den 10- bis 12-Jährigen und zum Vergleich auch bei den 7- bis 9-Jährigen und den 30- bis 49-Jährigen mit Hilfe der Joinpoint-Regression. Unsere Analyse ergab, dass dies im Vergleich zwischen den Städten und zwischen den Altersgruppen der ungeimpften Kinder (10-12 Jahre„Use of face masks did not impact COVID-19 incidence among 10–12-year-olds in Finland“ weiterlesen

Umfallende Sportler, SARS-CoV-2 kann ADE, Geimpfte sind anfälliger, werden häufiger hospitalisiert als Ungeimpfte

„…. Nun kann sich jeder an den Fingern einer Hand abzählen, was die Tatsache, dass SARS-CoV-2 etwas kann, was bislang manche befürchtet, aber die meisten, die sich damit befasst haben, für wenig wahrscheinlich gehalten haben, für die COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien bedeutet, die mit Bauplänen für das Spike-Protein hantieren und damit in menschliche Zellen genau„Umfallende Sportler, SARS-CoV-2 kann ADE, Geimpfte sind anfälliger, werden häufiger hospitalisiert als Ungeimpfte“ weiterlesen

Das Corona- und Impfregime ist noch lange nicht besiegt

Von Beate Steinmetz 11. April 2022 Millionen von Gegnern der Corona-Zwangsspritze stießen am vergangenen Donnerstag einen großen Seufzer der Erleichterung aus. An diesem Tag hatte sich gezeigt, ob Deutschland einen weiteren Schritt in Richtung Diktatur oder Freiheit wagt – sprich: ob eine allgemeine Impfpflicht für alle Bürger ab 60, welche aber jederzeit auch für Jüngere„Das Corona- und Impfregime ist noch lange nicht besiegt“ weiterlesen

Ehemalige WHO-Mitarbeiterin Astrid Stuckelberger: ‚Pandemie der Lügen‘

11. April 2022von Dr. Peter F. Mayer4 Minuten Lesezeit Astrid Stuckelberger hat 30 Jahre Erfahrung als Forscherin. In den Jahren 2009-13 war sie bei der WHO tätig, mit Pandemien als Spezialgebiet. Sie hat 180 Publikationen und 12 Bücher veröffentlicht. Und sie gehört zu den informiertesten Kritikerinnen der Pandemie und der damit verbundenen Maßnahmen. In einem„Ehemalige WHO-Mitarbeiterin Astrid Stuckelberger: ‚Pandemie der Lügen‘“ weiterlesen

Das war’s mit der Pandemie: Genesene ebenso gut geschützt wie Geimpfte!

Jochen Sommer – 9. April 2022 Im Getöse um die Impfpflicht ging diese Woche ein wichtiges Detail in der anhaltenden Debatte, wer denn eigentlich als „immunisiert“ gilt, glatt verloren: In einer Anhörung vor dem Gesundheitsausschuss des Bundestages am Mittwoch versetzten einige medizinische Sachverständige dem derzeit geltenden Corona-Narrativ nämlich einen weiteren Stoß. Grund der Anhörung war einDas war’s mit der Pandemie: Genesene ebenso gut geschützt wie Geimpfte!„ weiterlesen

Erneuter Lockdown in China: Shanghai

Die hungernden Einwohner Shanghais plündern den Supermarkt. In Shanghai erklärten die Mitarbeiter des Sanitätsdienstes der Person höflich, dass es besser sei, während der Quarantäne zu Hause zu bleiben. Kein Kinderfasching sondern kommunistischer Ernst. Die Situation in Shanghai ist beängstigend. Berichte über Millionen von Menschen, die um ihr Essen kämpfen, ältere Menschen, die keinen Zugang zu„Erneuter Lockdown in China: Shanghai“ weiterlesen

Britische Behörde untersucht verstärktes Auftreten von Hepatitis bei Kindern

Dr. Peter F. Mayer Wissenschaft| Es vergeht kein Tag, ohne dass nicht neue mögliche Probleme mit den gentechnischen mRNA-Impfpräparaten ans Licht kommen. Dabei hätten alle diese Themen mit entsprechenden […] mehr dazu:

Impfpflicht gescheitert – wie weiter?

Ein Kommentar von Werner Schmidt Im Bundestag fand am 7. April 2022 die Impfpflicht überraschenderweise keine Mehrheit. Man kann jetzt doch nicht mehr sagen, dass unsere Proteste gescheitert sind. Offenbar haben sie zumindest im Augenblick gereicht, um die Herrschenden aus dem Tritt zu bringen, die Widersprüche zwischen ihnen so zu verstärken, dass sie die Impfpflicht„Impfpflicht gescheitert – wie weiter?“ weiterlesen

Wir bitten um schärfere Maßnahmen!

Von Cantaloop 8. April 2022 Zwar ist die von „Scholz & Friends” ampelseitig angedachte Impfpflicht für Bürger jenseits der 60, zumindest für den Moment, vom Tisch – worüber es aktuell überall im deutschen Blätterwald rauscht. Tatsächlich keimt dabei in dem einen oder anderen Bürger schon fast so etwas wie ein Hoffnungsschimmer auf, dass der Spuk„Wir bitten um schärfere Maßnahmen!“ weiterlesen