„Gaslighting“ ist das Wort des Jahres – aus gutem Grund

von Jeffrey Tucker, 29.11.2022 Jedes Jahr wählt das Wörterbuch Merriam-Webster ein Wort, das die momentane Kultur einfängt. Die Wahl basiert auf der Häufigkeit und der Anzahl der Suchanfragen sowie auf der Abweichung von der Norm. Dieses Jahr scheint die Wahl perfekt zu passen: Gaslighting (jemanden an seinen Wahrnehmungen der Realität zweifeln lassen) Der Begriff bezieht„„Gaslighting“ ist das Wort des Jahres – aus gutem Grund“ weiterlesen

Diskriminierung Ungeimpfter: Steckt euch eure Entschuldigung sonstwo hin!

Von Mirjam Lübke – 30. November 2022 Noch führen die Viromanen letzte Rückzugsgefechte, der „Spiegel“ liefert Horrorberichte über Spätfolgen von Covid und Karl Lauterbach klammert sich an seine „Pandemie” wie ein Ertrinkender an einen Rettungsreifen. Ein Teil der wackeren Impf- und Maskenfront ist derweil schon zum nächsten Thema weitergezogen und drängt nun die Öffentlichkeit ebenso„Diskriminierung Ungeimpfter: Steckt euch eure Entschuldigung sonstwo hin!“ weiterlesen

mdr-Artikel bestätigt, dass Querdenker in fast allem recht hatten

von 30. November 2022 16:58 Uhr Der beim mdr erschienene Artikel mit der Überschrift „DISKUSSION UM CORONA-IMPFUNGEN – Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?“ enthält politischen Sprengstoff. In dem Artikel erfährt der überraschte Leser nichts weniger, als dass die Einschränkungen für Ungeimpfte faktisch nutzlos waren, dass die Politiker und Medien das auch wussten, und dass die Impfungen„mdr-Artikel bestätigt, dass Querdenker in fast allem recht hatten“ weiterlesen

Wissenschaft im freien Fall (1)

Von Andreas Zimmermann. Die institutionalisierte Wissenschaft hat im Rahmen der sogenannten „Corona-Pandemie“ jegliche Existenzberechtigung verwirkt. Eine Serie in drei Teilen, geschrieben mitten aus dem Wissenschaftsbetrieb heraus. Die angebliche „Corona-Krise” ist zu allererst eine politische Krise der – leider muss man es mittlerweile so sagen – sogenannten freiheitlichen, westlichen Demokratien. Denn fast alle gewählten Politiker in„Wissenschaft im freien Fall (1)“ weiterlesen

Sieh an: Die Tagesschau berichtet korrekt über Corona-Demos… in China

Von Jan Henrik Holst – 29. November 2022 Eine Sensation gestern Abend in der ARD um 20 Uhr: Der „Tagesschau” gelang es erstmals, korrekt über Corona-Demonstrationen zu berichten. Allerdings – und da ist der Haken – nicht über solche in Deutschland, sondern in China!  Es ist gleich der erste Beitrag in der gestrigen Ausgabe. Sprecherin„Sieh an: Die Tagesschau berichtet korrekt über Corona-Demos… in China“ weiterlesen

Gute Demo, böse Demo: Der Medienhype um die Corona-Proteste in China

Medien und Politik haben die Anti-Corona-Proteste in China als Thema entdeckt. Das Beispiel zeigt anschaulich, wie politisiert die sogenannte Berichterstattung der westlichen Medien ist. von 29. November 2022 18:01 Uhr Es ist noch nicht lange her, da waren für deutsche Politiker und Medien alle Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen Teufelswerk. Westliche Medien und Politiker haben von „Verschwörungsideologen“,„Gute Demo, böse Demo: Der Medienhype um die Corona-Proteste in China“ weiterlesen

Bericht zur Coronalage: Nicht wissen wollen heißt Vorsatz

Gunter Frank / 28.11.2022 Das aktuelle Beispiel einer US-Corona-Studie zeigt exemplarisch, wie aus zweifelhaften Studien politisch opportune Fakenews konstruiert werden. Allen voran durch Karl Lauterbach. „Junkscience“, zu deutsch „Schrottwissenschaft“ ist Im Dienste der Politik eine tödliche Gefahr. Vor allem, wenn die Verantwortlichen es nicht besser wissen wollen. Lauterbach warnt. Was sonst. Diesmal so: „Mit jeder„Bericht zur Coronalage: Nicht wissen wollen heißt Vorsatz“ weiterlesen

Die chinesische Corona-Revolution

Von Jens Woitas – 28. November 2022 In der gegenwärtigen „Multikrise“ muss immer wieder mit völlig unerwarteten Ereignissen an gleichfalls unvorhergesehenen Schauplätzen gerechnet werden, die das Gesamtbild der Krise dramatisch verändern. Die jüngsten Proteste gegen Corona-Maßnahmen in der Volksrepublik China haben aus meiner Sicht das Potential, ein solcher game changer zu sein. Natürlich ist die„Die chinesische Corona-Revolution“ weiterlesen

Dr. med. Ronald Weikl auch im Berufungsprozess wegen Masken-Attesten verurteilt

Die staatliche Jagd auf Ärzte, die wegen der erwiesenen gesundheitlichen Schädlichkeit der Masken Befreiungs-Atteste ausstellen, hört nicht auf. Der Passauer Arzt Dr. Ronald Weikl ist nun auch in 2. Instanz verurteilt worden, allerdings gegenüber dem Urteil der 1. Instanz stark reduziert, da von 1096 Attesten nur noch 24 als angeblich strafwürdig übrig blieben. Und noch„Dr. med. Ronald Weikl auch im Berufungsprozess wegen Masken-Attesten verurteilt“ weiterlesen

19. Sicherheitsbericht des PEI

Lesen sie den Artikel mehrfach aufmerksam!