3. Strafanzeige vs. Regierung: Schweizer Bürgerrechtsbewegung mobilisiert….

….gegen „Bundespräsident Berset und ev. weitere Personen“

23. Januar 2023

von Prof. Dr. Stephan Sander-Faes

Die Innerschweizer Bürgerrechtsinitiative „Mass-Voll!“ hat letzte Woche die vorläufige dritte Strafanzeige gegen die Berner Regierung eingebracht. Die vermuteten Tatbestände sind natürlich mit dem Corona-Régime verbunden und umfassen „Verdacht auf Insiderdelikte, Amtsmissbrauch, Verletzung des Amtsgeheimnis und Bestechung“. Es geht dabei also nicht direkt um „die Maßnahmen“, sondern um die damit verbundenen Aspekte der letzten drei Jahre. Ein Lehrstück über bürgerliche Verantwortung und amtliche Misswirtschaft aus der anderen Alpenrepublik.

Ein Wort vorneweg: der Verfasser dieser Zeilen lebte und arbeitete selbst ein Jahrzehnt in der Schweiz und hatte die Gelegenheit, die hier den Schweizern zugemessenen Eigenschaften aus nächster Nähe zu erkunden. Manches mag überspitzt und für „den gelernten Österreicher“ auch befremdlich wirken, was aber erneut zeigt: der Vergleich bringt Neues.

Die im Folgenden besprochenen Hinweise auf die Bürgerrechtsinitiative „Mass-Voll!“ sind deren Internetpräsenz entnommen, die Strafanzeige „gegen Bundespräsident Berset und ev. weitere Personen“ finden Sie hier…..

mehr dazu:

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: