Ruf nach digitaler Impf-Überwachung am WEF

20. Januar 2023

von Thomas Oysmüller

Deutlich wurde am WEF Tony Blair. Es brauche „digitale Infrastruktur zur Impfüberwachung.“ Denn neue Pandemien und neue Impfstoffe würden kommen. Sebastian Kurz netzwerkte inzwischen mit der Ukraine. Dort ist man bei der Digitalisierung ganz vorne dabei.

Ein altes Kampfargument lautet, dass „Verschwörungstheoretiker“ dem Weltwirtschaftsforum in Davos vorwerfen würden, sich zu verschwören. Das behauptet allerdings niemand. Denn die Wünsche und Vorstellungen der transatlantischen Elite werden ganz offen präsentiert. So sprach der berüchtigte Ex-Premierminister von Großbritannien, Tony Blair, Worte, die kaum deutlicher sein könnten. Er verlangte eine „digitale Infrastruktur zur Impfüberwachung“:

mehr dazu:

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: