3 Jahre Pandemie in Deutschland: Laut Drosten ist die Pandemie jetzt vorbei …

2 Jahre leben die Menschen in Deutschland mit teils menschenunwürdigen Maßnahmen. Senioren sterben in Einsamkeit, weil sie wegen einem Virus weg gesperrt werden. Menschen werden ohne Corona Gentherapie nicht behandelt und die Zahl der dauerhaft kranken Menschen nimmt immer mehr zu. Soldaten müssen sich immer noch gegen Corona impfen lassen, genauso wie der Pflegesektor darunter leidet, dass ungeimpftes Personal von der Arbeit, trotz Pflegenotstand, entlassen wurde. Aber jetzt kommt der große Dr. Drosten und beendet die Pandemie ganz offiziell. Probleme in Deutschland so weit das Auge reicht und noch immer sitzt der deutsche Michel auf seinem (noch) warmen Sofa.

  • Beitragsdatum

26. Dezember 2022

Kurz und schmerzlos veröffentlichen wir diese Nachricht am 2. Weihnachtsfeiertag, nachdem viele Senioren wieder einmal einsam und mit Maske in den Senioreneinrichtungen „vergammeln“. Anders kann man die Situation, wenn man einen kurzen Blick in diese Institutionen richtet, leider nicht mehr beurteilen. FFP-Maske wird außerhalb der Zimmer getragen, Besuch kommt nur mit einem Test in die Einrichtungen und für das Kontrollieren dieser Tests ist sogar Geld da, um extra eine Person dafür am Eingang abzustellen.

Wir erleben in diesem Winter die erste endemische Welle mit Sars-CoV-2, nach meiner Einschätzung ist damit die Pandemie vorbei.Drosten

Die Immunität gegen Sars-CoV-2 werde nach dem Winter so breit und belastbar sein, dass das Virus im Sommer kaum noch durchkommen könne, sagte Drosten. Anders könnte es seiner Einschätzung nach bei einem weiteren Mutationssprung des Erregers kommen. „Aber auch das erwarte ich im Moment nicht mehr.“

Nach fast drei Jahren Pandemie steuern mehrere Bundesländer in Richtung einer neuen Normalität im Umgang mit dem Virus – weg von Alltagsauflagen und Verhaltensempfehlungen.
[…]

Ähnlich optimistisch wie Drosten äußerte sich der Intensivmediziner Christian Karagiannidis, der Mitglied im Corona-Expertenrat der Bundesregierung ist. Die Frage, ob die Pandemie nach dem Winter vorbei sei, bejahte er im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Ich rechne damit, dass die Pandemie jetzt zunehmend ausläuft“, fügte Karagiannidis hinzu. Sicherlich werde es noch die eine oder andere kleine Welle geben. Die Immunitätslage der Bevölkerung sei jedoch solide und auf den Intensivstationen seien deutlich weniger Covid-Patienten.

Auch Karagiannidis hält es für unwahrscheinlich, dass sich in Deutschland noch einmal eine gefährliche Corona-Variante ausbreitet. Die Abwehr von Coronaviren funktioniere offenbar sehr gut, sagte er mit Blick auf die Immunität durch Antikörper und T-Zellen.tagesschau

Wir sehen, dass die Zahl der schweren Erkrankungen immer mehr abnimmt. Ich glaube nicht, dass wir noch einmal einen Rückschlag erleben.Intensivmediziner Christian Karagiannidis

Dabei schämt sich die Tagesschau nicht, diesen Beitrag bei Instagram zu posten. Während tausende Menschen in Deutschland einsam starben und ungeimpfte Angehörige diese nicht einmal beim Sterben begleiten durften. Ethisch und moralisch ist das in Deutschland, seit 2020, offiziell vertretbar. Sämtliche Ethikräte sollten ihr Wirken und die Grundlage ihres Seins spätestens jetzt hinterfragen….

mehr dazu:

https://corona-blog.net/2022/12/26/3-jahre-pandemie-in-deutschland-laut-drosten-ist-die-pandemie-jetzt-vorbei/

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: