Ein Weihnachts-Gleichnis

A Christmas Parable

https://kunstler.com/clusterfuck-nation/a-christmas-parable/embed/#?secret=42MsMu0irP#?secret=Es9fCZxWkA

Ein Weihnachts-Gleichnis

von James Howard Kunstler, 19.12.2022

„Die Mächtigen geraten in Panik, und das sollten sie auch. Ihre Geheimnisse sickern durch.“ – Miranda Devine, The New York Post

Während die Weihnachtsscheite niederbrennen und sich die Banalitäten der Saison in Rauch auflösen, fragt sich das Land, wie die Behörden, die das Sagen haben, einen Krieg gegen die Bürger dieses Landes angezettelt haben. Ich werde es euch sagen, und es wird euch vermutlich zornig machen. Es begann, als die Frauen der professionellen Managerklasse zusehen mussten, wie ihr Avatar Hillary Clinton die 2016er Wahl gegen einen Mann verlor, der der Inbegriff all dessen zu sein schien, was sie am Daddytum hassten.

Donald Trump, defekt bis zur Perfektion, hat die Chancen der vereinigten US-Erfolgsfrauen versaut, den nationalen Haushalt zu führen. Und schon erschienen die Pussymützen, die kreischenden Teenagerhelden und die Berühmtheiten, die damit drohten, „das Weiße Haus in die Luft zu sprengen“. Es tauchte die wilde Feindseligkeit gegen Männer allgemein auf und der Feldzug, sie aus Rache zu feminisieren – und dann zu bestrafen, wenn sie sich dagegen wehrten. Es entstand eine soziale Bewegung, das Woketum, das die Kennzeichen einer pathetisch religiösen Manie hat, mit satanischen Obertönen. Es erhoben sich die Dämonen, die Rüpel von der Antifa, die BLM-Brandstifter, die Drag Queens.

So entwickelte sich ein nationales Psychodrama, das sich weiterhin abspielt, da jedes System, jedes Unternehmen, jede Institution in unserem Land jetzt wackelt und auseinanderfliegt. 2016 versuchten jene Männer, die in die professionellen Managerklasse eingebettet waren, ihren weiblichen Avatar und ihre standhafte Anhänger galant zu schützen und wandten sich, als sie an jenem grimmigen Novembertag gescheitert waren, gegen ihren Gegner Donald Trump, mit der ausdrücklichen Absicht, ihn mit allen nötigen Mitteln zu zerstören. In diesem jahrelangen Prozess ließen sie sich zur Kriminalität nieder und damit traten sie in einen teuflischen Kreislauf ein, wo sie über alles lügen mussten was sie taten, um den Konsequenzen ihrer angeblich edelmütigen Taten zu entkommen.

Ja, jene Leute, die das Sagen haben, gingen von einem Krieg gegen eine bestimmte Person zu einem Krieg gegen die Realität und ihre Zwillingsschwester, die Wahrheit, über. Jetzt sind sie tief in die Unwirklichkeit und Unwahrheit verstrickt, so tief, dass sie vergessen haben, wie dieses Fiasko begann. Und alles was sie tun können ist, verzweifelt die Löcher in dem Damm zu stopfen, den sie gegen die Informationsflut aus Wahrheit und Realität errichtet haben, und die wie ein Tsunami auf sie zurollt. Je härter sie an dieser aussichtslosen Verteidigung arbeiten, desto lächerlicher machen sie sich. Und das wird zu einer irrwitzigen, erniedrigenden und endgültigen Verurteilung auf juristischer Ebene (was davon noch übrig ist) führen, wo ihre Taten am Ende abgestraft werden.

Die erste Stufe dieses Ergebnisses wird für sie sein, dass sie so tun als wäre nichts davon geschehen. Aus diesem Grund ignorieren die New York Times und die Washington Post die Nachricht, dass die edlen Ritter vom FBI und einige andere Tentakeln des Geheimdienst-Kraken eine bösartige und langjährige PsysOp im neuen Phänomen der Sozialen Medien gestartet haben – die während dieser ganzen Periode nationaler Zwietracht immer wichtiger geworden ist. Im Endeffekt haben die Geheimdienste „den Transmitter gekapert“ (wie Fidel Castro gesagt hätte) und ihn sehr effektiv zur Kontrolle ihres heiligen Narrativs benutzt. (Anm.d.Ü.: „Digital Mockingbird“ wäre ein schöner Begriff dafür)

Die zweite Stufe ist, einen Kniff zu entwickeln, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit abzulenken. Zu diesem Zweck hat CNN dem Abgeordneten Adam Schiff (dem vollendetsten Lügner in der gesamten amerikanischen Politik) erlaubt, am Sonntag eine Vorladung für das J-6 Sonderkomitee (wo er den Vorsitz führt) in dieser Woche gegen Trump zu erlassen. Dann haben die Amerikaner über etwas anderes zu reden, als darüber, wie sie jahrelang hinters Licht geführt und getäuscht wurden. Wenn die Chaos-Partei nur den Zwergenaufstand im Kapitol ins Rampenlicht rücken kann, dann können sie sich während der Weihnachtsfeiertage ein bisschen sicherer fühlen – denn kurz nach dem neuen Jahr wird eine andere Mannschaft das J-6 Komitee führen und zum ersten Mal seit ein paar Jahren werden sie sich vernachlässigte und unterdrückte Sachen anschauen, etwa die tatsächliche Rolle des FBI in dieser Angelegenheit. Und das Versagen von Nancy Pelosi bei der Bitte des damaligen Präsidenten um Truppen der Nationalgarde zum Schutz des Kapitols. https://www.zerohedge.com/political/pelosis-office-was-directly-involved-failed-jan-6-security-texts-and-emails-reveal

In der Zwischenzeit dürfen wir erwarten, die Freigabe von Elon Musks Twitter Files zu sehen, was die Interaktion von Bundesbeamten der Gesundheitsbehörden mit sozialen Netzwerken in den Covid-19 Jahren betrifft. Ihr versteht, dass diese Beamten, darunter Dr. Anthony Fauci, die CDC-Chefin Dr. Rochelle Walensky, den Sanitätsinspektor Vivek Murthy und viele andere über absolut alles gelogen haben, was die Pandemie angeht.
(Anm.d.Ü.: Bei uns wären das Spahn, Lauterbach, Drosten, Wieler…)
Und sie lügen bis heute über die angeblichen Heilmittel: mRNA-Impfstoffe, die heute eine Menge Menschen töten. Diese Enthüllungen werden eine ernste Sache werden. Bald werden Kongressanhörungen kommen, Vorladungen, erzwungene Zeugenaussagen und vielleicht sogar strafrechtliche Ermittlungen.

Natürlich ist die professionelle Managerklasse zufällig auch der größte Verfechter der Impfstoffe im Land und somit psychologisch in dem Denken verhaftet, sie hätten das Richtige gemacht, diese ganzen Impfungen zu akzeptieren – und viele andere dazu zu zwingen, ob sie wollten oder nicht. Die Psychologie früherer Investitionen (Anm.d.Ü.: und das ist hier nicht unbedingt materiell gemeint, eher als Engagement) ist ein Hauptmotor für Selbstbetrug. Es sieht so aus als müsste diese Klasse von Menschen die Wahrheit auf die harte Tour lernen. Schließlich stellt sich jetzt heraus, dass die mRNA-“Impfstoffe“ sehr wirksam waren – aber nur in ihrer Tödlichkeit. Die Übersterblichkeit hat bereits eingesetzt. Sie liegt zum Beispiel in Australien – dort führen sie Buch – um 18% über der Normalität. Unsere Behörden wollen nicht Buch führen. Sie wollen es nicht wissen, und sie wollen ganz gewiss nicht, dass Ihr es wisst. Das kommt dabei heraus, wenn man einen Krieg gegen die Wahrheit und die Realität führt.

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: