Noch ein Leserbrief…

…der seinen Weg in die regionale Zeitung gefunden hat.

Kritik an der Regierung und an den von dort verordneten Maßnahmen hat in den letzten Jahren in den Medien nicht statt gefunden und war, wenn diese denn abgedruckt wurden, nur in Leserbriefen oder online in Kommentaren zu finden.
So geschehen in Deutschland.

Am 24.11. fand die erste und am 12.12.2022 die zweite Verhandlung gegen die Ärztin Monika Jiang statt. Dr. Jiang drohen 3,5 Jahre Gefängnis und 3 Jahre Berufsverbot für das Ausstellen von Maskenattesten.

Im Vorfeld der zweiten Verhandlung wurde u.a. folgender Leserbrief unserer gut informierten und mutigen Mitstreiterin Susanne fast vollständig abgedruckt und mit einer ebenso „mutigen Überschrift“ versehen!

Susanne wünscht sich mehr solche Ärzte und fordert Freispruch für alle, die wegen Attesten verfolgt oder bestraft werden!

Hier der vollständige Text vom 6.12.2022 mit der ursprünglichen Überschrift:

Verkehrte Welt

Am 24.11.2022 fand vor dem Amtsgericht Weinheim der Prozess gegen eine Weinheimer Ärztin (und ihre Angestellte) statt. Sie hat über 4000 Maskenatteste aus medizinischen Gründen ausgestellt. Viel wird spekuliert, bis hin zu einer politischen Motivation, die der Hintergrund für das Verhalten der Ärztin gewesen sein soll.
Zahlreiche, renommierte Studien belegen die Auswirkung von Masken aufgrund internistischer, neurologischer, psychischer, dermatologischer, chemisch-toxischer Folgeschäden.

Viele Menschen entwickeln beim Tragen von Masken Symptome wie Kurzatmigkeit, Luftnot (CO2 Rückatmung), Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Ausschläge u.a.m.

Trotz ausreichend wissenschaftlicher Erkenntnisse werden nicht nur Gesunde, sondern auch viele kranke Menschen dazu gezwungen, Maske zu tragen wie z.B. Asthmatiker, Menschen im Hospiz, Menschen mit Demenz, mit einer geistigen Behinderung, mit Angststörungen, mit Herzerkrankungen u.v.m.

Viele Menschen entwickeln beim Tragen von Masken Symptome wie Kurzatmigkeit, Luftnot (CO2 Rückatmung), Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Ausschläge u.a.m.

Leserbrief an die WNOZ vom 6.12.2022

Nun ist die Aufgabe eines Arztes, den Menschen zu schützen und Schaden von ihm abzuwenden. Der Patient sollte mit seinen körperlichen u. seelischen Beschwerden ernst genommen werden. Dieses medizinisch-ethische Konzept hat sich in den letzten 2,75 Jahren ins Gegenteil verkehrt: nicht mehr der Patient / der Mensch wird gesehen und angehört.

Die Maskenpflicht gilt für Alle, egal, welche Grunderkrankung besteht und wie katastrophal sich die Maske bei jedem Einzelnen auswirkt.

Anstatt nun die Mediziner zu verfolgen, die gegen das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit verstoßen und ihre Patienten zum Tragen von Masken und anderem nötigen, werden die Mediziner, die sich mutig auf die Seite ihrer oft sehr verzweifelten Patienten stellen, mit Berufsverboten, Hausdurchsuchungen, Kontensperrungen und Haftstrafen etc. bedroht.

Ich habe von meiner, mich langjährig behandelnden Ärztin, kein Maskenattest erhalten. Ich habe dann selbst entschieden, mich diesem Zwang nicht unterzuordnen und habe die Konsequenzen tragen müssen. Ein Spießrutenlauf!

Viele Menschen haben diese Möglichkeit nicht, können sich nicht wehren und leiden im Stillen. Hätten sie doch auch solch eine mutige Ärztin getroffen, die Ihnen mit der nötigen Menschlichkeit begegnet wäre. Deshalb: FREISPRUCH für alle Ärzte, die wg. Attesten verfolgt oder bestraft werden!

Ende des Textes

Die 2. Verhandlung am 12.12. 2022 wurde vertagt auf den Januar 2023. Wir werden berichten! Hier noch ein Link zu einer Sendung von KONTRAFUNK RADIO mit einem Interview mit Frau Jiang in dem sie noch weitere sehr interessante Gesichtspunkte anspricht zu Fragen der Etik und Moral der handelnden Ärzte und unserem Verständnis von Gesundheit. https://kontrafunk.radio/de/sendung-nachhoeren/kontrafunk-aktuell/kontrafunk-aktuell-vom-15-dezember-2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: