Presse-Konferenz über mögliche Impftoten wird vom Mainstream ignoriert

12. Dezember 2022

von Andrea Drescher

Die Presse-Konferenz der AFD mit Tom Lausen hat es in sich. Das, was „Aluhutträger“, „Impfleugner“ aber auch einfache Maßnahmenkritiker und Leser von TKP schon seit langen ahnen, wird durch die Statistikdaten von diesmal 72 Millionen Versicherten erneut eindrucksvoll bestätigt. Die Untersuchung der unerklärbaren Todesfallzahlen durch den Daten-Analysten lässt wenig Raum für Spekulation.

In der Ankündigung der Presse-Konferenz war zu lesen: „Die Daten von 72 Millionen Kassenversicherten sprechen eine sehr klare Sprache. Eines ist schon jetzt sicher, das Paul-Ehrlich Institut, welches für die Impfstoffsicherheit hätte sorgen müssen, hat ein riesiges Problem. Diese Daten sind eine historische Offenlegung des Versagens des PEI.

Anhand des Anstiegs bei den Codierungen der Todesursachen wird die Dimension dieses Problems deutlich

  • R96.0 Plötzlich eingetretener Tod – Anstieg 1082%
  • R96.1 Todeseintritt innerhalb von weniger als 24 Stunden nach Beginn der Symptome – Anstieg 1673%
  • R98 Tod ohne Anwesenheit anderer Personenen – Anstieg 561%
  • R99 Sonstige ungenau oder nicht näher bezeichnete Todesursachen – Anstieg 293% – absolut von 5.000 auf 20.000 gestiegen

Mehr dazu hier: Drastischer Anstieg plötzlicher und unerwarteter Todesfälle belegt – 70 Personen mehr pro Tag

mehr dazu:

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: