Mehr „plötzliche Herzinfarkte“ … mit einer „Klimawandel“-Variante

Kit Knightly

Jeder, der die Nachrichten verfolgt, seit die Covid-„Impfstoffe“ auf den Markt gekommen sind, hat einen bemerkenswerten Anstieg bei der Zahl der Dinge festgestellt, die angeblich plötzliche Schlaganfälle oder Herzinfarkte verursachen können.

Kaltes Wetter, heißes Wetter, Depressionen, verschiedene Lebensmittel, langes und kurzes Covid, neue magische Chemikalien, die gerade in der Atmosphäre gefunden wurden, eine „postpandemische Stresserkrankung“, eine nicht diagnostizierte Aortenstenose und teurer Strom.

Das ist noch nicht einmal eine vollständige Liste, sie geht einfach weiter und weiter und weiter.

…und jetzt können wir auch noch die Umweltverschmutzung in die Liste der Schurken aufnehmen, wie dieser Artikel von Science Alert zeigt, der titelt:

Winzige Partikel in der Luft können plötzliche Herzinfarkte auslösen, so eine Studie

Zu einem ähnlichen Thema titelte die Daily Mail gestern:

Amerikas wachsende Waldbrandkrise könnte Jahre später zu einer Welle von Herzinfarkten, Lungenerkrankungen und Krebsdiagnosen führen, warnen Wissenschaftler

Wir brauchen diese Artikel nicht Stück für Stück aufzuschlüsseln, es ist völlig klar, was hier passiert.

Entweder verursachen die Covid-Impfstoffe mehr Herzinfarkte, oder die Verantwortlichen wissen, dass dies der Fall sein könnte, und bereiten dementsprechend Ausweichgeschichten vor.

Wir haben bereits im Januar vorausgesagt, dass dies in diesem Jahr ein Dauerthema sein würde, und sie haben uns nicht enttäuscht.

Der neue Knackpunkt ist die Einbeziehung von Umweltverschmutzung und Waldbränden in die Erzählung und die Verknüpfung des Herzinfarktrisikos mit Umweltbewusstsein und Klimawandel.

Damit wird die Verwandlung des „Klimawandels“ von einem Umweltproblem in ein Problem der öffentlichen Gesundheit vorangetrieben, so dass sie darüber auf die gleiche Weise sprechen können wie über „Covid“ und es vielleicht auch auf die gleiche Weise behandeln (Klimalockdowns usw.).

Das ist klassisches Narrativ-Flechten, die Praxis, zwei getrennte Propagandanarrative miteinander zu verflechten, damit sie sich gegenseitig verstärken.

Ich habe den Begriff gerade erst geprägt, aber er ist die perfekte Metapher.

Es ist wirklich wunderbar effizient. Die impfbedingten Herzinfarkte liefern den Beweis dafür, dass der „Klimawandel“ ein Problem der öffentlichen Gesundheit ist, während der „Klimawandel“ dazu benutzt werden kann, die impfbedingten Herzinfarkte zu verschleiern.

Etwas, das sie verursacht haben, mit etwas zu vertuschen, das sie erfunden haben, und etwas, das sie erfunden haben, mit etwas zu stützen, das sie verursacht haben.

Clever in der Theorie, aber ziemlich durchsichtig in der Praxis.

http://www.antikrieg.com/aktuell/2022_11_16_mehrploetzliche.htm

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist "Wir wanken und wir weichen nicht"! Unser Leben vom Kopf wieder auf die Beine zu stellen, dass ist unser Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: