Exclusiv: Das Dossier enthüllt die WEF-Gates-Ankündigung von Event 201 in Davos

„Die Übung wird Event 201 genannt, zu Ehren der … möglichen Pandemie.“

von Jordan Schachtel

The Dossier hat den Ton der ersten Ankündigung für Event 201 erhalten, der von der Gates Foundation und dem Weltwirtschaftsforum gesponserten Kriegsspielsimulation, die im Oktober 2019 stattfand und in der ein fiktives Coronavirus von einem Tierreservoir auf den Menschen überging, wobei die Organisatoren vor einer „ähnlichen Pandemie in der Zukunft“ warnten.

Die Ankündigung war einst im Internet verfügbar, wurde aber aus unbekannten Gründen offline genommen. Das Dossier hat den Audiomitschnitt ausgegraben, der bestätigt, dass der Plan für Event 201 am WEF in Davos 2019 ausgebrütet wurde. Das Thema von Davos lautete in diesem Jahr „Globalisierung 4.0: Shaping a Global Architecture in the Age of the Fourth Industrial Revolution“.

Die bemerkenswerten Ähnlichkeiten und das Timing zwischen Event 201 und der tatsächlichen Coronavirus-Pandemie haben zu der Frage geführt, ob die an der Simulation beteiligten Parteien vorher wussten, was in den kommenden Wochen und Monaten geschehen würde. Darüber hinaus würden die Akteure, die Event 201 gesponsert und daran teilgenommen haben, einstimmig enorm von der Pandemie profitieren und eine Monopolstellung bei der Gestaltung der Pandemiepolitik einnehmen.

Wie das Dossier kürzlich berichtete, haben wir herausgefunden, dass die erste öffentliche Ankündigung für Event 201 am Rande der Jahrestagung 2019 des Weltwirtschaftsforums in Davos gemacht wurde. Dank der Arbeit unserer wertvollen Online-Detektive haben wir die Tonaufzeichnung des Panels erhalten, die online nicht verfügbar war.

Bevor wir zum Clip kommen, hier einige Hintergrundinformationen:

Am 23. Januar 2019 gab Tom Inglesby, der Direktor des Johns Hopkins Center for Health Security, den Plan für Event 201 in Zusammenarbeit mit der Gates Foundation und dem Weltwirtschaftsforum bekannt. Seine Organisation sollte die Veranstaltung wenige Wochen vor Ausbruch der Pandemie in New York City ausrichten. Inglesby seinerseits wurde später ein leitender Berater im Weißen Haus von Biden. Er twitterte die Ankündigung, nachdem er seine Rede gehalten hatte. Wie das Dossier berichtet, war die erste Person, die die Ankündigung retweetete, Ron Klain, der später Stabschef von Biden im Weißen Haus werden sollte

https://nitter.net/T_Inglesby/status/1088005353449635840#m

Wir freuen uns, heute bekannt geben zu können, dass @JHSPH_CHS + @wef + @gatesfoundation bei der Übung „Event 201“ im Oktober 2019 zusammenarbeiten, die Führungskräfte aus der globalen Wirtschaft, nationale Regierungen und internationale Organisationen in die Reaktion auf eine neuartige Pandemie einbinden wird #Davos2019 1/2

https://nitter.net/T_Inglesby/status/1088006902745829377#m

Die Veranstaltung 201 wird deutlich machen, dass die öffentliche Gesundheit, die globale Wirtschaft, die Wissenschaft, die Finanzwelt, die Sicherheit und die politische Führung sich voll engagieren und für gemeinsame Ziele arbeiten müssen, um der Herausforderung einer neuen Pandemie zu begegnen. Die Wirtschaft braucht den Staat, und der Staat braucht die Wirtschaft #wef #Davos2019 2/2

Inglesby machte die Ankündigung von Event 201 während eines Panels zum Thema „Acting Against A Risk That Business Cannot Ignore“ (Handeln gegen ein Risiko, das Unternehmen nicht ignorieren können), das im SDG-Zelt (kurz für U.N. Sustainable Development Goals) in Davos 2019 stattfand. Das Panel wurde von UPS und Johnson & Johnson gesponsert. Daran nahmen Spitzenmanager von J&J und Merck, der Geschäftsführer des von Bill Gates kontrollierten Global Fund und der Präsident der UPS Foundation teil.

https://nitter.net/HeatherRHaines/status/1087976364983111680#m

Für die Sitzung zur Epidemiebereitschaft, Richard Edelman über die Zahl der Journalisten, die über das Gesundheitswesen berichten, die deutlich zurückgegangen ist. @EdelmanPR @JNJNews @UPS @TheENDFund #WEF19

[image]

Das Dossier hat einen Teil des Audios von Inglesbys Ankündigung einer bevorstehenden Veranstaltung“ transkribiert, der unten in voller Länge verfügbar ist. Hier sind einige der interessanten Zitate:

Stellen Sie sich nun vor, dass wir im kommenden Jahr, in dem bereits 200 epidemische Ereignisse die Ressourcen auf der ganzen Welt belasten, ein Ereignis zweihundertundeins haben. Ereignis 201. Aber dieses Ereignis ist die schwere Pandemie, auf die wir uns alle vorbereitet und an deren Vermeidung und Eindämmung wir gearbeitet haben.“

„Wie würden die WHO und die nationalen Regierungen reagieren, wenn dieses Ereignis im Jahr 2019 eintreten würde? Was wären die Auswirkungen auf die globale Wirtschaft?“

„Und könnten globale Unternehmen den nationalen Regierungen und internationalen Nichtregierungsorganisationen, UN-Organisationen, dabei helfen, die Auswirkungen der Pandemie drastisch zu verringern?“

„Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass unser Zentrum mit dem WEF (World Economic Forum) und der Bill and Melinda Gates Foundation zusammenarbeitet, um im Oktober 2019 eine groß angelegte Pandemie-Übung abzuhalten, bei der globale Unternehmen, die WHO und nationale Regierungen zusammenkommen werden, um diese Fragen zu erörtern und zu sehen, ob wir Wege nach vorne finden können.“

Die Übung wird in Anlehnung an die mögliche Pandemie Event 201 genannt werden. An ihr werden weltweit führende Wirtschaftsvertreter, Vertreter nationaler Regierungen und internationaler Organisationen teilnehmen.“

Bill Gates hat in seinen öffentlichen Verlautbarungen immer wieder betont, wie wichtig es ist, dass die Sicherheit in einem Pandemiefall wie diesem mit der nationalen Regierung und der öffentlichen Gesundheit abgestimmt wird.

Es hat sogar zur Entwicklung neuer Impfstoffe und zur Bevorratung von Impfstoffen geführt, und es wurden wichtige Gesetze erlassen.“

„Um einen Eindruck von der Art der Herausforderungen und der Intensität der Übung zu bekommen, die wir für Oktober 2019 planen, haben wir einen kurzen Filmtrailer gedreht … um Sie in die Stimmung zu versetzen, wie diese Übung ablaufen wird.“

*Trailer-Clip spielt*

Zitate aus dem Trailer:

„Wir setzen unsere Berichterstattung über eine neue und tödliche Infektionskrankheit fort.“

„Die Schaffung und absichtliche Freisetzung des Clade-X-Virus.

„Eine Quarantäne auf Bundesebene in diesem Ausmaß ist beispiellos“

„Die Frage aller Fragen: Wann wird es einen Impfstoff geben?“

„Sie wissen, dass wir noch keinen Impfstoff haben. Sie wollen, dass Impfstoffe Vorrang haben.“

„Mehr als 40 Länder melden Ausbrüche und in vielen weiteren besteht der Verdacht, dass es Fälle gibt.

„Wie die Welt aussehen wird, wenn es soweit ist, ist noch sehr ungewiss.

*Zurück zu Inglesby*

„Wir wissen, dass Übungen die Menschen verunsichern, ihnen die Augen öffnen und neue Aktionen auslösen können.“

Das Dossier hat den Mitschnitt des gesamten Panels zur Verfügung gestellt. Die Ankündigung von Inglesby beginnt um 45:45 Uhr in dem unten stehenden Audioclip.

https://dossier.substack.com/api/v1/audio/upload/848827ce-c479-412f-8ef6-5f14c67b13e8/src

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist "Wir wanken und wir weichen nicht"! Unser Leben vom Kopf wieder auf die Beine zu stellen, dass ist unser Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: