Ihr habt das Geld, wir haben die Herzen – und die besseren Argumente!

Wie wir uns gegen die unverminderte staatliche Impf- und Corona-Agitation wirksam behaupten können

Von Uwe G. Kranz

-16. August 2022

Seit Beginn der „C-Krise“ erstaunt es den aufmerksamen Beobachter immer wieder, wie viele Initiativen in den alternativen (sozialen) Medien, vor allem (noch) in Telegram, gegen die Regierungsmaßnahmen entstanden sind und weiter entstehen. Herzzerreißende Klagen von Impfopfern („Post-Vac”-Erkrankten) oder Insidern aus den Bereichen Pflege und Gesundheit – zu lesen etwa auf dem Telegram-Kanal „Gesundheitswesen in der Krise“ -, messerscharfe Daten-Analysen (etwa von Bloggern wie dem gelegentlichen Ansage!-Autor Volker Fuchs aus Putzbrunn, Tom Lausen oder Niklas Lotz („Neverforgetniki”), das kompakte, informative „Neue Medien Portal“ des Vereins Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie), die „Freiheitsboten Passau“, die informativen Telegram-Kanäle von Rechtsanwälten wie etwa Dr. Röhrig oder Füllmich („Corona-Ausschuss”), die „Ausnahmemedien“ AUF1, Servus-TV, LION-media, JWD-Nachrichten, Wochenblick.at, Uncut-News.ch, Reitschuster.de und viele, viele andere mehr, für deren Nichtaufzählung ich mich entschuldige.

Manche haben inzwischen (leider) aufgegeben wie Miriam Hope, sind ins Ausland abgewandert wie Eva Hermann oder müssen sich dem juristischen Dauerfeuer des C-Regimes erwehren, dessen Tentakel immer übergriffiger und aggressiver zugreifen, um uns durch Überwachung, Kontrolle, Zensur und Verfolgung die demokratische Luft zum Atmen zu nehmen.

(…..)

Wehret den Anfängen!

Unsere Anstrengungen, Aktivitäten und Initiativen müssen fusioniert und gebündelt werden: Gegen diese Notstandsgesetze, gegen die Impfpflicht, gegen den WHO-Pandemievertrag, gegen den Transhumanismus, gegen den Technokratie- und Überwachungsstaat, gegen eine Gesundheits-App nach chinesischem Vorbild, gegen die von Lauterbach geplante Markierungspflicht (Armbänder, Plaketten, Batches oder gar Ohrmarken?), gegen den Ausverkauf unserer Grundrechte.

Wehret den Anfängen! In der Krise sucht der Intelligente nach Lösungen. Nur Idioten suchen nach Schuldigen. Daher hat der Verfasser die ihm aktuell bekannten Akteuremit per eMail angeschrieben und um Rückmeldung und Vorschläge gebeten, wie die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien gewendet und besser zum Ausstieg aus der von Anfang an verfehlten und inzwischen total verfahrenen Anti-C-Politik genutzt werden könnte, um die Parlamentarier – unsere „Volksvertreter” – zu einer demokratischen Entscheidung über das neue Infektionsschutzgesetz zu bewegen.
Der geneigte Leser wird hiermit gebeten, sich an dieser Diskussion zu beteiligen! Ansage! freut sich über Rückmeldungen.

mehr dazu:

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist "Wir wanken und wir weichen nicht"! Unser Leben vom Kopf wieder auf die Beine zu stellen, dass ist unser Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: