Deutschland, ein Lügenmärchen (2)

Von Andreas Zimmermann. Im ersten Teil dieser Serie habe ich aufgezeigt, dass die Lüge das politische Standardinstrument in der Corona-Erzählung ist. Und genau dieser Lügenberg türmt sich auch in anderen Politikfeldern auf, in denen sich Deutschland in großen Schritten dem Zusammenbruch nähert.  So beruht der gesamte energiepolitische Amoklauf in Deutschland seit nunmehr gut 20 Jahren, sprich seit„Deutschland, ein Lügenmärchen (2)“ weiterlesen

Die Demokratie sind wir

Innenministerin Faeser hat einen ganz speziellen Demokratiebegriff entwickelt: Jeder, der gegen Regierungsentscheidungen protestiert, kann zum Demokratie-Verächter erklärt werden. Vorsorglich auch die, die bald gegen die verheerende Energiewende demonstrieren könnten. In der Schule wurde uns der Satz Ludwig XIV: „Der Staat bin ich“ als der Gipfel politischer Arroganz beigebracht. Was am Feudalabsolutismus so verabscheuenswert war, sollte„Die Demokratie sind wir“ weiterlesen

Maskenkontrolle per Kamera im Klinikum Darmstadt

– totale Überwachung via Corona-App in China Wird das Beispiel Darmstadt Schule machen – oder werden wir bald gar chinesische «Big Brother» Verhältnisse haben, wo in Grossstädten die Corona-App bereits wie eine digitale Fussfessel angewendet wird für unbescholtene Bürger? Veröffentlicht am 19. Juli 2022 von TE. mehr dazu: https://transition-news.org/maskenkontrolle-per-kamera-im-klinikum-darmstadt-totale-uberwachung-via-corona

Evaluationsbericht: Und was, bitte, lernen wir daraus?

20. Juli 2022 Kathrin Gerlof Ausgerechnet beim Thema Coronapandemie, das die Gesellschaft bis in kleinste Verzweigungen gespalten und teils zerrissen hat, wird es für künftige Wellen keine Argumentationshilfen geben im Sinne verlässlicher Daten und Fakten. Der Evaluationsbericht des Sachverständigenausschusses zu den Auswirkungen der im Zusammenhang mit der Epidemischen Lage von nationaler Tragweite erlassenen Normen liegt„Evaluationsbericht: Und was, bitte, lernen wir daraus?“ weiterlesen

Deutschland, ein Lügenmärchen (1)

Von Andreas Zimmermann. Wie konnte es so weit kommen? Das fragen viele angesichts der Lage Deutschlands. Antwort: Die deutsche Politik ist auf Lügen gebaut. Und zwar mittlerweile praktisch vollständig. Die „Corona-Krise“ hat dies wie mit einem Vergrößerungsglas sichtbar gemacht. Aber lesen Sie selbst. „Wie konnte es so weit kommen?” So endet die Rede König Theodens in der„Deutschland, ein Lügenmärchen (1)“ weiterlesen

Die letzten Tage von „Joe Biden“

von James Howard Kunstler, 18.07.2022Es ist, als wäre unser Land in einem dieser wirbelnden Fahrgeschäfte gefangen, die auf Volksfesten so beliebt sind… nur dass der verbrecherische Köter, der das Fahrgeschäft betreibt, im Fentanyl-Delirium eingenickt ist und der Motor auf Höchstgeschwindigkeit läuft… und die Kinder aller Altersgruppen, die in den Gondeln dieser Höllenmaschine eingesperrt sind, schreien„Die letzten Tage von „Joe Biden““ weiterlesen

Planet Lockdown Series: Dr. Peter McCullough | Full Interview

In diesem Interview sprachen wir mit Dr. Peter McCullough, einem US-amerikanischen Kardiologen und ausgesprochenen Kritiker des fragwürdigen Umgangs mit der COVID-19-„Pandemie“. Er ist eine der bekanntesten und glaubwürdigsten Stimmen, die sich in den USA zu Wort melden, und eine wahre Fundgrube an Informationen. Er war stellvertretender Chefarzt für Innere Medizin am „Baylor University Medical Center“„Planet Lockdown Series: Dr. Peter McCullough | Full Interview“ weiterlesen

Die große Lust am „Verschwörungs-Journalismus“

„Rechte Netzwerke“ und mehr Artikel, in denen angebliche „rechte Netzwerke“ und andere konspirative Machenschaften identifiziert werden sollen, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Sie alle eint eine journalistisch fragwürdige Herangehensweise, getrieben von dem Wunsch, alles zusammenzutragen, was irgendwie ins eigene Narrativ passt. Jeder Retweet wird zum Indiz verklärt, jeder lose Kontakt zum Schuldbeweis aufgeblasen. Das Ergebnis ist„Die große Lust am „Verschwörungs-Journalismus““ weiterlesen

Bakterien und Pilze auf Masken isoliert – Neue Studie findet pathogene Mikroben

19. Juli 2022von Thomas Oysmüller2,2 Minuten Lesezeit Auf Gesichtsmasken sammeln sich Kolonien von Bakterien und Pilzen. Eine japanische Studie hat die Bakterien und Pilze nun isoliert. Einige davon können beim Menschen auch Infektionen auslösen.  „Die COVID-19-Pandemie hat die Menschen dazu veranlasst, in der Öffentlichkeit täglich Gesichtsmasken zu tragen“, beginnt die Zusammenfassung der neuen Studie, die„Bakterien und Pilze auf Masken isoliert – Neue Studie findet pathogene Mikroben“ weiterlesen