Corona-Blog: Kassenärztechef Gassen lässt sich kein 4. Mal „impfen“: „Immunsystem ist ein hochkomplexes Organ“

Gassen äußert sich in einem Interview sehr kritisch zu einer 4. „Impfung“ im Herbst. Er selbst lasse sich kein 4. Mal „impfen“, schließlich sei das Immunsystem ein hochkomplexes Organ und einige Immunologen warnen davor. Währenddessen eskaliert Karl Lauterbach förmlich auf Twitter, Gassen wäre als Ärztefunktionär kein gutes Vorbild. Außerdem twittert Lauterbach seinen Besuch bei Moderna, dort hat er mit dem Forschungsleiter über nasale „Impfstoffe“ gesprochen. An der Harvard Uni hielt er vor vielen Kollegen einen Vortrag zur besseren internationalen Pandemievorbereitung (Pact for Pandemic Readiness)

Von Corona Blog

mehr dazu:

Interview des Kassenärztlichen Chefs Gassen (60) bei der NOZ, natürlich hinter einer Bezahlschranke. Gassen lehnt eine 4. „Impfung“ ab und verweist bei seiner Begründung darauf, dass das Immunsystem hoch komplex ist und alle paar Monate unkritisch eine Boosterimpfung zu konsumieren, nur weil zu viel Impfstoff bestellt wurde, erachtet er als falsch. Auch erwähnt er in dem Interview, dass etliche Immunologen davor warnen – vielleicht meint er Prof. Bhakdi.

Andreas Gassen rechnet mit Karl Lauterbach ab Ärztechef: Werde mir keinen zweiten Booster geben lassen!
[…]
Auch im Herbst sehe ich aktuell dafür keine Notwendigkeit, solange es nicht neue und deutlich gefährlichere Varianten gibt. Ich werde mir jedenfalls keinen zweiten Booster geben lassen. Selbst bei den gesunden älteren Menschen wäre ich mit der Viertimpfung zurückhaltend, insbesondere, wenn sie gerade schon eine Omikron-Infektion überstanden haben. Das Immunsystem ist ein hochkomplexes Organ. Alle paar Monate unkritisch eine Boosterimpfung, nur, weil so viel Impfstoff bestellt wurde? Etliche Immunologen warnen davor! Viel hilft nicht immer viel.

Karl Lauterbach eskaliert daraufhin förmlich auf Twitter:

Nur zur Info, lieber Herr Gassen: ich habe nie behauptet, dass wir im Herbst 60 Mio Menschen impfen müssen. Auch ist es nicht hilfreich, wenn ein wichtiger Ärztefunktionär betont, er werde sich im Herbst nicht impfen lassen. Das schafft kein Vertrauen

Die Position „Infektion als die bessere Impfung“ ist medizinisch in jeder Hinsicht falsch und gefährlich.

mehr dazu

https://corona-blog.net/2022/07/23/kassenaerztechef-gassen-laesst-sich-kein-4-mal-impfen-immunsystem-ist-ein-hochkomplexes-organ/

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist "Wir wanken und wir weichen nicht"! Unser Leben vom Kopf wieder auf die Beine zu stellen, dass ist unser Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: