Machen die Corona-Spritzen unfruchtbar?

Deutlicher Geburtenrückgang in zeitlichem Zusammenhang mit Beginn der Massenimpfungen

Von Beate Steinmetz

  • 27. Juni 2022
Immer mehr Kinderbetten bleiben leer – Folge der Corona-Impfung? (Symbolbild:Pixabay)

Den Corona-Impfungen werden allerhand schwerwiegende Nebenwirkungen nachgesagt; darunter sind etwa Gesichtslähmungen, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkte, Schlaganfälle oder auch Unfruchtbarkeit. Während anfangs im Mainstream all diese Nebenwirkungen weitestgehend geleugnet wurden – die Rede war immer nur von „extrem seltenen“ Ausnahmen -, werden auch dort nun immer die unerwünschten Begleiterscheinungen der Impfung thematisiert. So kommen selbst im öffentlich-rechtlichen Staatsfunk immer wieder persönlich Betroffene zu Wort, die etwa einen Schlaganfall erlitten oder mit einer Gesichtslähmung zu kämpfen haben; manche sind sogar sprachlich beeinträchtigt.

mehr dazu:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: