Machen die Corona-Spritzen unfruchtbar?

Deutlicher Geburtenrückgang in zeitlichem Zusammenhang mit Beginn der Massenimpfungen

Von Beate Steinmetz

  • 27. Juni 2022
Immer mehr Kinderbetten bleiben leer – Folge der Corona-Impfung? (Symbolbild:Pixabay)

Den Corona-Impfungen werden allerhand schwerwiegende Nebenwirkungen nachgesagt; darunter sind etwa Gesichtslähmungen, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkte, Schlaganfälle oder auch Unfruchtbarkeit. Während anfangs im Mainstream all diese Nebenwirkungen weitestgehend geleugnet wurden – die Rede war immer nur von „extrem seltenen“ Ausnahmen -, werden auch dort nun immer die unerwünschten Begleiterscheinungen der Impfung thematisiert. So kommen selbst im öffentlich-rechtlichen Staatsfunk immer wieder persönlich Betroffene zu Wort, die etwa einen Schlaganfall erlitten oder mit einer Gesichtslähmung zu kämpfen haben; manche sind sogar sprachlich beeinträchtigt.

mehr dazu:

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist "Wir wanken und wir weichen nicht"! Unser Leben vom Kopf wieder auf die Beine zu stellen, dass ist unser Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: