Corona: Die allmähliche Wiederkehr der konzertierten Panikmache

Corona hat mittlerweile etwas mit dem deutschen Fernsehen gemein: Die jahreszeitlichen Wiederholungen. Kein Weihnachten ohne den „Kleinen Lord“ und kein Frühsommer ohne die Warnung vor der Corona-Herbstwelle. Dann doch lieber Ceddy und sein granteliger Großvater – da erwartet mich wenigstens kein Bußgeld, wenn ich mich dem Programm entziehe. Man könnte meinen, die Deutschen hätten es mittlerweile satt, sich ängstigen zu lassen – und das trifft bei vielen sicherlich auch zu. Aber einige halten dem Virus unerschütterlich die Treue: Im Jahr drei nach der Apokalypse verhalten sie sich, als hätten sie vorher nichts anderes gekannt. Und selbst jene, welche vorher gern über „die Idioten da oben“ schimpften, die „von nichts eine Ahnung haben”, hängen an den Verordnungen wie Kate Winslet an ihrem rettenden Holzbrett nach dem Untergang der Titanic. „Gebt uns die Maskenpflicht zurück, oder wir werden alle sterben!“ – die Kristallkugel von Karl Lauterbach hat gesprochen, im Herbst kommt die nächste Supermutante!

(Screenshot:Twitter)

mehr dazu:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: