Corona-Blog: Anwaltskanzlei geht an die Öffentlichkeit wegen alarmierender Impfschadenszahlen durch BioNTech & Moderna

Ein RA tritt mit einer Anzeige im Hamburger Abendblatt an die Öffentlichkeit. Der Grund ist, dass er die letzten zwei Wochen ca. 100 Erstberatungen, wegen Impfschäden, durchgeführt hat. Dabei schildert er zwei typische Verläufe eines Impfschadens nach der Impfung. Einerseits spricht er die neurologischen Schäden nach der Impfung an, andererseits die Myokarditis und Perikarditis. Auch Amputationen, Herzinfarkt und Herzstillstand sind dabei ein Thema.

Von Corona Blog Beitragsdatum 27. Mai 2022

Im Hamburger Abendblatt und im Focus wird am 25.05.2022 eine Anzeige einer Rechtsanwaltskanzlei aus Düsseldorf/Erkrath geschalten – beide Artikel sind am Ende als PDF enthalten. Die Anzeige hat es in sich.

Anzeige im Hamburger Abendblatt

Düsseldorf (ots) – Die auf die rechtliche Beurteilung von Impffolgen bezüglich der Vakzine von Moderna und Biontech spezialisierte Kanzlei Rogert & Ulbrich sieht sich aus der Summe der Sachverhaltsschilderungen ihrer Mandanten gehalten, die Öffentlichkeit über die alarmierenden Feststellungen zu informieren.

Rechtsanwalt Ulbrich führte in den letzten zwei Wochen ca. 100 Erstberatungen durch. Er erklärt dazu:

Das geschilderte Leid der Mandanten geht durch Mark und Bein. Die Schwere der geschilderten Folgen und die Bedeutung für das oft junge Leben der Mandanten sind erschütternd.

mehr dazu:

https://corona-blog.net/2022/05/27/anwaltskanzlei-geht-an-die-oeffentlichkeit-wegen-alarmierender-impfschadenszahlen-durch-biontech-moderna/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: