Im Dickicht der Corona-Lügen

Öffentlich-rechtliche Sender verbreiten fleißig weiter pseudowissenschaftliche Erkenntnisse.


Da der medizinische Schwachsinn zum Tragen von Staubschutzmasken im öffentlichen Raum ganz offensichtlich in die politische Strategie einer Gängelung und Bevormundung der Bevölkerung integriert ist, um Angst und Hysterie sowie die „Impfbereitschaft“ hoch zu halten, müssen wohl öffentlich-rechtliche Sender auch entsprechend „berichten“. Schauen wir, ob über diesen kleinen, offenen Brief eine substanzielle Diskussion mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) in Gang kommt.


Vorab stellt der Autor die folgenden, gern zu widerlegenden Behauptungen in den Raum:

Es gibt keine Studie, die für die Nutzung von Staubschutzmasken im öffentlichen Raum zweifelsfrei einen signifikanten Schutz vor Corona-Infektionen wissenschaftlich nachweist (a1).

Sehr wohl gibt es seit längerem eine ganze Reihe von Studien, die wissenschaftlichen Standards sehr wohl genügen und die Unwirksamkeit wie auch gesundheitlichen Gefährdungen bei Nutzung von Operations- und Staubschutzmasken im öffentlichen Raum zweifelsfrei nachweisen (1 bis 9).

Im folgenden ein weiterer offener Brief an den MDR:

Dresden, 15.12.2021

Publikumsservice <Publikumsservice@mdr.de>

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Nachrichtenüberblick zur „Coronavirus-Pandemie“ vom 4. Dezember 2021, überschrieben mit:

„Ticker vom Samstag: Studie – FFP2-Masken bieten extrem hohen Schutz“

abrufbar unter: https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/ticker-corona-virus-sonnabend-vierter-dezember-100.html#FFP2

durfte ich das Folgende lesen (Hervorhebungen durch Autor):

„FFP2-Masken sehr gutes Ergebnis attestiert

Nach einer Studie deutscher Wissenschaftler bieten FFP-2-Masken einen extrem hohen Schutz vor einer Corona-Infektion. Wie die Forscher des Göttinger Max-Planck-Instituts mitteilten, kommt es dabei aber auf die richtige Trageweise an. Die Studie untersuchte das Risiko einer Ansteckung, wenn ein gesunder und ein infizierter Mensch sich in einem Innenraum auf kurzer Distanz begegnen. Demnach liegt das Infektionsrisiko bei korrektem Sitz der FFP2-Masken auch nach 20 Minuten nur bei etwa 0,1 Prozent. Bei schlecht sitzenden FFP2-Masken liege das Infektionsrisiko dagegen bei rund vier Prozent. OP-Masken mit guter Passform senken den Angaben zufolge die Infektionsgefahr noch auf maximal zehn Prozent. Die Studie ist in der Zeitschrift „Proceedings“ der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften erschienen.“

Eine grundsätzliche Frage: Warum machen Sie dem Publikum nicht die Originalquelle zugänglich? Denn offensichtlich kennen sie ja den Ort der Quelle, Ihr letzter Satz im Zitat lässt mich davon ausgehen.

Bitte übermitteln Sie mir also umgehend die Links auf die Quelle beziehungsweise eine Kopie der Arbeit selbst.

Nun zum speziellen Hintergrund meiner Anfrage:

Bis heute ist mir nicht eine einzige Studie bekannt, die wissenschaftlich belegen kann, dass Staubschutzmasken (FFP-2-Masken) vor einer Corona-Infektion schützen. Und hier wird von einem „extrem hohen Schutz“ gesprochen. Daher möchte ich die von Ihnen erwähnte Studie gründlich in Augenschein nehmen, um diese auf ihren Wahrheitsgehalt bezüglich der von Ihnen wiedergegebenen Behauptungen über eine angeblich erwiesene „extrem hohe“ Schutzfunktion zu überprüfen.

Ich bitte um eine zeitnahe Zusendung der gewünschten Informationen und mache diese Anfrage öffentlich.

Bis dahin unterstelle ich Ihnen, ebenfalls öffentlich, dass Sie ein weiteres Mal Corona-Lügen verbreitet haben.

Mit freundlichen Grüßen,

Peter Frey

Liebe Leser, bleiben Sie bitte schön aufmerksam.

mehr https://peds-ansichten.de/2021/12/im-dickicht-der-corona-luegen/

Veröffentlicht von Huxley

Handwerker, Spaziergänger, Demonstrant, Aktivist "Wir wanken und wir weichen nicht"! Unser Leben vom Kopf wieder auf die Beine zu stellen, dass ist unser Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: