Yakari 10. Dezember 2021 um 13:44 Uhr

Bitte verfallen wir nicht ins gleiche Narrativ wie die Herrschenden und die Medien. Mit solchen Aussagen werden Menschen verunmenschlicht – es wird somit das Gleiche gemacht, wie es „die andere Seite“ tut. Und das weitet die Gräben noch mehr und führt schlussendlich im schlimmsten Fall zu Totalitarismus, in dem die „Unmenschlichen“ ganz einfach „entsorgt“ werden können.

Wir müssen und jede Sekunde daran erinnern, dass wir ALLE Menschen sind, dass wir ALLE einer gemeinsamen Spezies angehören. Dass wir ALLE Ängste, Sorgen, Hoffnungen, Träume… in uns tragen. Dass wir ALLE unser Bestes tun. Dass wir ALLE unwissend sind und das Leben nicht voraussagen können. Dass wir ALLE manipuliert wurden und werden – jeden Tag.

Wir können die Welt nur besser machen, wenn wir beginnen, die Schicksale hinter den „Geimpften“, „Ungeimpften“, etc. zu sehen. Von der Entmenschlichung wieder zur Menschlichkeit zu kommen. Es gibt so viele Wahrheiten, wie es Menschen gibt. Und das ist zu akzeptieren.

Wir werden nie alles wissen und die „einzige Wahrheit“ für uns gepachtet haben können. Das ist ob der Komplexität und Unberechenbarkeit des Lebens gar nicht möglich.

Beginnen wir deshalb am besten jetzt sofort damit, wieder Wärme, Verständnis und Mitgefühl in die Welt zu bringen. Das braucht es in dieser wilden Zeit nämlich am meisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s